Bücherrezension: „Neue Wege in die Biologie“ von Ulrich Kattmann und Kolleg*innen

Autor/innen

  • Ricarda Corinna Isaak Universität Bielefeld, Fakultät für Biologie, Biologiedidaktik (Zoologie & Humanbiologie)
  • Jörg Großschedl Universität zu Köln, Institut für Biologiedidaktik http://orcid.org/0000-0002-7943-4818
  • Laura Ferreira González Universität zu Köln, Institut für Biologiedidaktik
  • Matthias Wilde Universität Bielefeld, Fakultät für Biologie, Biologiedidaktik (Zoologie & Humanbiologie)

DOI:

https://doi.org/10.4119/zdb-3934

Literaturhinweise

Arnold, J., Kremer, K. & Mayer, J. (2012). Wissenschaftliches Denken beim Experimentieren – Kompetenzdiagnose in der Sekundarstufe II. In D. Krüger, A. Upmeier zu Belzen, P. Schmiemann, A. Müller & D. Elster (Hrsg.), Erkenntnisweg Biologiedidaktik 11 (S. 7-20). Kassel: Universitätsdruckerei.

Brandon, R. N. (1997). Does biology have laws? The Experimental Evidence. Proceedings of the 1996 Biennial Meetings of the Philosophy of Science Association, 64, 444-457.

Chinn, C. A. & Brewer, W. F. (1998). An empirical test of a taxonomy of responses to anomalous data in science. Journal of Research in Science Teaching, 35(6), 623-654.

Clubb, R., Rowcliffe, M., Lee, P., Mar, K. U., Moss, C. & Mason, G. J. (2008) Compromised survivorship in zoo elephants. Science, 322, 1649-1649.

Fischer, C. (2010). Inquiry Boards – eine Planungshilfe zur Förderung von Experimentierkompetenz. Der mathematische und naturwissenschaftliche Unterricht, 63, 422-428.

Gropengießer, I. (2020). Fachdidaktik: Bildung durch Verstehen fördern. Biologie in unserer Zeit, 50(3), 170-171.

Groß, J., Paul, J. & Tramowsky, N. (2019). Leben mit Tieren. Verantwortung – Tierhaltung – Fleischkonsum. Hannover: Friedrich Verlag.

Hammann, M. (2004). Kompetenzentwicklungsmodelle. Der mathematische und naturwissenschaftliche Unterricht, 57(4), 196-203.

Hammann, M., Phan, T. T. H., Ehmer, M. & Bayrhuber, H. (2006). Fehlerfrei Experimentieren. Der mathematische und naturwissenschaftliche Unterricht, 59(5), 292-299.

Kattmann, U. (2007). Didaktische Rekonstruktion – eine praktische Theorie. In D. Krüger & H. Vogt (Hrsg.), Theorien in der biologiedidaktischen Forschung. Ein Handbuch für Lehramtsstudenten und Dokto-randen (S. 93-104). Berlin Heidelberg: Springer-Verlag.

Kattmann, U. (2019a). Naturgeschichte der Wirbeltiere. Vielfalt – Abstammung – Verwandtschaft. Hannover: Friedrich Verlag.

Kattmann, U. (2019b). Energienutzung durch Organismen. Zellatmung – Photosynthese – Entropie. Hannover: Friedrich Verlag.

Klayman, J. & Ha, Y. (1987). Confirmation, disconfirmation, and information in hypothesis testing. Psychological Review, 94(2), 211.

Lange, M. (2013). Biological Explanation. In K. Kampourakis (Hrsg.), The Philosophy of Biology. History, Philosophy and Theory of the Life Sciences, vol 1 (S. 67-86). Dordrecht: Springer.

Langlet, J. (2019). Naturwissenschaftliche Erkenntnis. Erklären – Verstehen – Beurteilen. Hannover: Friedrich Verlag.

Lederman, N.G. & Abd-El-Khalick, F. (1998). Avoiding denatured science: Activities that promote understandings of the nature of science. In W. F. McComas (Hrsg.), The nature of science in science education: Rationales and strategies (S. 83-126). Dordrecht: Kluwer.

Mayer, E. (1988). Toward a new philosophy of biology. The Belknap Press, Cambridge (MA).

McComas, W. F. (2003). A textbook case of the nature of science: Laws and theories in the science of biology. International Journal of Science and Mathematics Education, 1, 141-155.

Meier, M. & Mayer, J. (2014). Selbständiges Experimentieren – Entwicklung und Einsatz eines anwendungsbezogenen Aufgabendesigns. Der mathematische und naturwissenschaftliche Unterricht, 67, 4-10.

Meier, M. & Wellnitz, N. (2013). Beobachten, Vergleichen und Experimentieren mit Wasserflöhen: Biologische Erkenntnismethoden praktisch anwenden. Praxis der Naturwissenschaften – Biologie in der Schule, 62(1), 4-10.

Meiri, S. & Dayan, T. (2003). On the validity of Bergmann_s rule. Journal of Biogeography 30, 331–351.

Reiners, Ch. S., Großschedl, J., Meyer, M., Schadschneider, A., Schäbitz, F. & Struve, H. (2018). Zum Gebrauch der Begriffe Experiment, Theorie, Modell und Gesetz in den mathematisch-naturwissenschaftlichen Fä-chern. CHEMKON, 25(8), 324-333.

Ruse, M. (1970). Are there laws in biology? Australasian Journal of Philosophy, 2, 234–246.

Ruse, M. (1973). The philosophy of biology. London: Hutchinson University Library.

Schmäing, T., Wenzel, A., Nolding, J. & Grotjohann, N. (2020). „Neue Wege in die Biologie“ – eine moderne Ergänzung für jeden Biologieunterricht. Eine Rezension zu der gleichnamigen Buchreihe von Ulrich Kattmann. BU praktisch - Das Online-Journal für den Biologieunterricht, 3(1), 1-2. doi: 10.4119/bupraktisch-3377

Wellnitz, N. & Mayer, J. (2012). Beobachten, Vergleichen und Experimentieren: Wege der Erkenntnisgewinnung. In U. Harms & F. X. Bogner (Hrsg.), Lehr- und Lernforschung in der Biologiedidaktik: Band 5 (S. 63–79). Innsbruck: StudienVerlag.

Wellnitz, N. & Mayer, J. (2013). Erkenntnismethoden in der Biologie – Entwicklung und Evaluation eines Kompetenzmodells. Zeitschrift für Didaktik der Naturwissenschaften, 19, 315-345.

White, R. & Gunstone, R. (1992). Probing Understanding. London: Falmer Press.

Downloads

Veröffentlicht

2020-11-20

Zitationsvorschlag

Isaak, R. C., Großschedl, J., Ferreira González, L., & Wilde, M. (2020). Bücherrezension: „Neue Wege in die Biologie“ von Ulrich Kattmann und Kolleg*innen. Zeitschrift für Didaktik Der Biologie (ZDB) - Biologie Lehren Und Lernen, 24, 131–138. https://doi.org/10.4119/zdb-3934

Ausgabe

Rubrik

Diskussionsbeiträge, Rezensionen und Berichte